Artikelbild
Handwerk am Bach
Von Mühlen, Schmieden, Sägen...
Karl Wiesauer
1999

80 Seiten mit zahlreichen Farb- und s/w-Abbildungen und Zeichnungen, Format 22 x 16 cm.

175
978-3-7022-2200-0
328 g

lieferbar
7,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Spuren alten handwerklichen Lebens am Wasser. Bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts war der Bach... mehr
Handwerk am Bach
Von Mühlen, Schmieden, Sägen...

Spuren alten handwerklichen Lebens am Wasser.

Bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts war der Bach die Lebensader vieler Betriebe. Wasserkraft trieb die Mühlsteine, hob Schmiedehämmer, setzte Sägeblätter in Betrieb und erleichterte findigen Bauern oder Handwerkern manche mühevolle Arbeit. Die neue Energiequelle, die Elektrizität, macht sich in den Bergen wiederum die Wasserkraft zunutze, gleichzeitig nimmt aber die Menge der direkt mit Wasserkraft betriebenen Objekte ständig ab. Oft verhindern nur denkmalpflegerische Maßnahmen das endgültige Verschwinden dieser Anlagen.

In Tirol hat der Tiroler Kunstkataster zahlreiche dieser technik- und wirtschaftsgeschichtlich interessanten Bauten dokumentiert.

Weiterführende Informationen