Artikelbild
Linachtalsperre
Das große Buch der
Wilfried Dold (Hrsg.)
1. Aufl. 2008

192 Seiten mit zahlreichen großflächigen Fotos, Format 29,5 x 25 cm.

423
978-3-927677-75-3
1288 g

lieferbar
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Linachtalsperre der Stadt Vöhrenbach im Schwarzwald ist ein einzigartiges technisches... mehr
Linachtalsperre
Das große Buch der

Die Linachtalsperre der Stadt Vöhrenbach im Schwarzwald ist ein einzigartiges technisches Kulturdenkmal. Erbaut in den Jahren 1921 – 1925, wurde das Bauwerk in den Jahren 2005 – 2007 reaktiviert.

Die aufwändige Sanierung durch ein internationales Spezialistenteam rettete die erste Eisenbetontalsperre Deutschlands in aufgelöster Bauweise vor dem Zerfall. So faszinierend wie die Sanierung der 143 Meter breiten und 25 Meter hohen Staumauer ist ihre gesamte Geschichte: Der wagemutige Bau der Talsperre brachte die Stadt Vöhrenbach in den 1920er-Jahren an den Rand des Ruins. Im Jahr 1969 wurde die Stromerzeugung eingestellt – eigentlich sollte die Staumauer nun abgerissen werden. Es folgte ein „Dornröschenschlaf“ und schließlich die nicht mehr für möglich gehaltene Reaktivierung.

Aus dem Inhalt:
– Vorgeschichte der Linachtalsperre
– Baudokumentation nach Zeugnissen der Zeit
– Reaktivierung des Kraftwerkes
– Zur Geschichte und Sanierung der Talsperrenanlage
– Zeittafel, Technische Angaben

Weiterführende Informationen