Artikelbild
Wasser- und Windmühlen in Westfalen und angrenzenden Regionen im Mittelalter
nach urkundlichen Quellen
Andreas Ney
2018

288 Seiten, Format 24 x 17 cm, gebunden.

586
978-3-87696-160-6
914 g

lieferbar
29,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Prof. Dr.-Ing. i. R. Andreas Ney hat in dem vorliegenden Werk rund 700 urkundliche Quellen des... mehr
Wasser- und Windmühlen in Westfalen und angrenzenden Regionen im Mittelalter
nach urkundlichen Quellen

Prof. Dr.-Ing. i. R. Andreas Ney hat in dem vorliegenden Werk rund 700 urkundliche Quellen des Mittelalters, Wassermühlen betreffend, und 60 urkundliche Quellen zu Windmühlen, erfasst und in Kurzform – mit Quellenverweis – chronologisch dargestellt.

Ein Ortsverzeichnis dient dem Mühleninteressierten zum schnellen ­Auffinden von Mühlen in „seiner“ Region und zu weiteren Nachforschungen. In diesem Sinne stellt das Buch ein Standardnachschlagewerk für die mittelalterlichen Mühlen dar.

Neben der chronologischen Darstellung werden auch allgemein interessierende Mühlenthemen, wie die Mühlenregalien, das Verhältnis Mühle und Kloster und die vermeintliche Rolle Karls d. Gr. bei der Verbreitung der Wassermühle in Westfalen sowie die Herkunft der Windmühle kritisch beleuchtet.

Eine kurz gefasste Darstellung der westfälischen Geschichte des Mittel­alters rundet das Werk ab.


Weiterführende Informationen
Artikelbild Aufs Brot  
19,90 € *