Artikelbild
Pumphutt und die Bettelkinder
Otfried Preußler und Zdenek Smetana
1981

29 Seiten mit farbigen Illustrationen, Format 29 x 21,5 cm.

202
978-3-522-41690-0
321 g

lieferbar
12,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Inhalt dreht sich um einen reichen, aber geizigen Müller, der zur Hochzeit seiner Tochter... mehr
Pumphutt und die Bettelkinder

Der Inhalt dreht sich um einen reichen, aber geizigen Müller, der zur Hochzeit seiner Tochter gewaltig auftischt, aber ein paar Bettelkindern die Türe weist. Hier nun ist es Pumphutt, ein Müllerbursche, der zaubern kann und der sich der Bettelkinder annimmt. Um dem Müller eine Lektion zu erteilen, zaubert er das Mühlrad von der Welle, das hinter Pumphutt und den Kindern herrollt. Als der Müller ihm nachjagt und den Pumphutt erkennt, gibt er sich geschlagen. Er muss die Bettelkinder ordentlich bewirten, danach kommt auch sein Mühlrad wieder zurück. Moral: Wo böse Menschen sind, gibt es auch immer wenigstens einen guten, der die Dinge wieder ins Lot bringt.

Weiterführende Informationen