Artikelbild
Lexikon der Mühlenkunde
Technik – Geschichte – Kultur
Berthold Moog
2015

241 Seiten mit 431 Abbildungen, Format 24 x 17 cm, broschiert.

292
482 g

lieferbar
35,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Wie jedes andere Wissensgebiet auch bedarf die Mühlenkunde einer soliden terminologischen und... mehr
Lexikon der Mühlenkunde
Technik – Geschichte – Kultur

Wie jedes andere Wissensgebiet auch bedarf die Mühlenkunde einer soliden terminologischen und typologischen Basis. Dies leistet dieses Lexikon. Mit über 2200 alphabetisch geordneten Stichwörtern und zahlreichen Abbildungen gibt es Auskunft über die traditionellen Mühlen von den Anfängen der Industrialisierung ab der Mitte des 19. Jahrhunderts. Neben der Getreidemühle werden die zahlreichen anderen Mühlenfunktionen und neben der Technik die wirtschaftlichen, rechtlichen und kulturellen Bereiche des Themas ausführlich behandelt.

Zusätzlich zu den ausreichenden Definitionen der Fachbegriffe wird insbesondere auch Wert auf eine sinnvolle Gliederung innerhalb der einzelnen Stichworte und jeweils eine kategoriale Einordnung einzelner Details gelegt. Zum Gesamtbild gehören ebenso kurze biographische Angaben zu einer Vielzahl von Personen, die in der Mühlengeschichte von der Antike bis zur Gegenwart eine Rolle gespielt haben, wie auch Hinweise auf Firmen und Orte usw., soweit sie mit dem Thema zu tun haben. Der Verfasser Berthold Moog hat auch manche Stichworte, die nicht direkt „mühlenkundlich“ sind, mit aufgenommen, um so zu einer umfassenderen Gesamtschau des Mühlenwesens in Technik und Wirtschaft früherer Jahrhunderte zu gelangen.


Weiterführende Informationen