Artikelbild
Die beiden kugelrunden Müller
Klaus Fischer, Illustrationen von Wolfgang Wündsch
2015

36 Seiten, durchgängig farbig illustriert, Format 21 x 23 cm, gebunden.

297
978-3-944039-60-2
325 g

lieferbar
15,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die beiden kugelrunden Müller lebten einst friedlich und befreundet in guter Nachbarschaft. Jeder... mehr
Die beiden kugelrunden Müller

Die beiden kugelrunden Müller lebten einst friedlich und befreundet in guter Nachbarschaft. Jeder arbeitete fleißig in seiner Mühle. Doch dann: Die bisher gemütlichen Handwerker beginnen einen albernen, aber gefährlichen Wettstreit. Jeder will fortan nicht nur der beliebteste und schönste, sondern auch der stärkste und reichste, ja einzige Müller vor Ort sein!

Rumpel und Pumpel – so heißen die Dicken – raufen und kämpfen gegeneinander, lassen sich Rüstungen schmieden, greifen gar zu Waffen. Ihre Mühlen stehen still, sodass eine Hungersnot droht. Die Familen der Müller und deren Nachbarn und Kunden sind erzürnt und fordern Einhalt, zumal plötzlich Ärger und Gefahr für alle durch eine böse Zwergenhorde aufziehen.

Das von Ludwig Bechstein 1845 veröffentlichte Märchen über zwei Landsleute, die unsinnigerweise von Freunden zu Feinden und sogar zu kriegerischen Gegnern werden, ist weiterhin vielerorts ernsthaft gegenwärtig. Der Stoff prägt seit Jahrhunderten die Geschichte auf dem Erdball und ist leider heutzutage wieder verstärkt um uns herum gefährlich gegenwärtig. Es geht um Krieg und Frieden. In dieser Neufassung hat der alte Märchenstoff aber auch heitere Seiten, er ist humorvoll und mit Augenzwinkern für große und kleine Leute von heute unterhaltsam frei neuerzählt.

Weiterführende Informationen