Artikelbild
Gut Brot will Weile haben
Der Bäcker vom Lorettohof und seine besten Rezepte
Günther Weber und Dieter Ott
2013

168 Seiten mit 79 Farbfotos, Format 24 x 18,5 cm, gebunden.

327
978-3-7750-0653-8
740 g

lieferbar
24,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Selbstgebacken nach alter Tradition Rezepte für traditionelle Sauerteig- und Landbrote,... mehr
Gut Brot will Weile haben
Der Bäcker vom Lorettohof und seine besten Rezepte

Selbstgebacken nach alter Tradition

Rezepte für traditionelle Sauerteig- und Landbrote, Kuchen, Klein- und Jahreszeitengebäck nach alter Handwerkskunst, authentisch, individuell und mit viel Geschmack!

Brot ist ein ganz besonderes Produkt. Es braucht Zeit und keine Zusatzstoffe. Das ist für Günther Weber, den Holzofenbäcker vom Lorettohof, sonnenklar. Frisch aus dem Ofen schmecke fast jedes Brot, stellt er fest. Doch die besondere Qualität des Holzofenbrots bestehe darin, dass es sich nach dem Backen noch einige Tage weiterentwickle. Günther Weber verwendet ausschließlich ökologische Zutaten und es ist ihm wichtig, die Teige in Ruhe reifen zu lassen, damit sie ihre Aromen richtig entfalten können. In diesem Buch erklärt er genau, wie die Brote, Kuchen und das Kleingebäck gebacken werden müssen.

„Die Kunst besteht darin, das richtige Maß und die harmonische Abstimmung zu finden [...] Ich arbeite seit ungefähr dreißig Jahren immer noch mit der gleichen Sauerteigkultur. Wir hatten’s nicht immer leicht. Heute haben wir uns zusammengerauft und wissen einander zu schätzen“, sagt Günther Weber, Bäcker aus Leidenschaft.

Das Buch ist eine Liebeserklärung an das Bäckerhandwerk in Wort und Bild geworden: Ein wunderschönes Bilderbuch, eine interessante Biographie und ein verführerisches Backbuch!

Weiterführende Informationen