Artikelbild
Unterschätzte Getreidearten
Einkorn, Emmer, Dinkel & Co.
Thomas Miedaner und Friedrich Longin
2. Aufl. 2017

168 Seiten mit zahlreichen farbigen Abbildungen und Tabellen, Format 24 x 17 cm, Hardcover.

371
978-3-86263-129-2
600 g

lieferbar
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Vielfalt auf dem Acker, Auswahl beim Bäcker, urige Getreide, slow food, funktionelle... mehr
Unterschätzte Getreidearten
Einkorn, Emmer, Dinkel & Co.

Vielfalt auf dem Acker, Auswahl beim Bäcker, urige Getreide, slow food, funktionelle Lebensmittel, Genuss und bewusste Ernährung werden immer mehr zum Bestandteil unserer Zeit. Dabei spielen bisher wenig bekannte Getreide oder getreideähnliche Produkte eine tragende Rolle: Einkorn, Emmer, Dinkel, Staudenroggen, aber auch Grünkern, Purpurweizen, Amarant, Quinoa und Buchweizen sind echte Raritäten. Das Buch informiert fundiert über diese, gerade wiederentdeckten, Neuheiten, ihre Geschichte, agronomischen Vorzüge, Produkt- und Verarbeitungsqualitäten sowie ernährungsphysiologischen Eigenschaften und ist deshalb für Landwirte, Müller, Bäcker und Verbraucher eine Fundgrube interessanter Informationen.

Viele Grafiken und Abbildungen unterstützen den leicht lesbaren Text, Fachwörter werden ausführlich erklärt, Rezepte runden den Inhalt ab.

Die beiden Autoren sind Wissenschaftler an der Landessaatzuchtanstalt der Universität Hohenheim und beschäftigen sich mit der Züchtung und Forschung von Einkorn, Emmer, Dinkel, Hartweizen und Roggen.

Das Buch eignet sich für Landwirte, die nach Anbaualternativen suchen, Öko-Bauern, die traditionelle Arten anbauen möchten, Müller und Bäcker, die ihre Produktpalette erweitern wollen, sowie Verbraucher, die wohlschmeckende, regionale Produkte suchen und sich vielfältig, gesund und genussorientiert ernähren wollen.


Weiterführende Informationen