Artikelbild
Der Mühlengeist
oder: Ein Einbrecher aus der Wand
Frank Kreisler
2. überarb. Aufl. 2011

122 Seiten mit 10 s/w-Abbildungen, Format 19 x 13,5 cm, Krimi, ab 10 Jahren.

417
978-3-940075-48-2
176 g

lieferbar
8,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die elfjährige Julia und der dreizehnjährige Leon verbringen die Ferien mit ihren Eltern auf... mehr
Der Mühlengeist
oder: Ein Einbrecher aus der Wand

Die elfjährige Julia und der dreizehnjährige Leon verbringen die Ferien mit ihren Eltern auf einem Mühlenhof, der zu einer Pension umgebaut wurde. In einem Bretterverschlag, in dem das Mühlrad rattert, sieht Julia einen Lidschlag lang ein geisterhaftes Gesicht. Sie glaubt zunächst an einen Sonnenstich. Doch dann wird es richtig seltsam. Die Haustür steht offen, die Wirtsleute sind verschwunden – geflohen, wie sich bald herausstellt. Und die Küche ist ein einziges Trümmerfeld. Zur selben Zeit machen die beiden Wirtsleute bei der Polizei ihre Aussage. Ein Einbrecher habe plötzlich vor ihnen gestanden. Das besonders Erschreckende daran: Er soll weder durch die Tür noch durch das Fenster, sondern durch die Wand gekommen sein. Am nächsten Morgen wird etwas Ungeheuerliches entdeckt: Das Kriminalmuseum im Ort ist verwüstet. Ein Zeuge macht eine mysteriöse Aussage ...

Die Hauptpersonen dieses Kinderbuches, Julia und Leon, helfen bei der Lösung des spannenden Kriminalfalles mit. Gemeinsam mit den Wirtsleuten und der Polizei kommen sie langsam der Geschichte des „Mühlengeistes“, der im 14. Jahrhundert einer Auseinandersetzung zum Opfer gefallen ist, auf die Spur. Kinder ab zehn Jahren können sich leicht mit den beiden identifizieren und ein mitreißendes Lese-Abenteuer erleben.

Weiterführende Informationen